Rohrverbindungsstücke: Rohre am einfachsten und schnellsten miteinander verbinden

Wenn man zwei Rohre miteinander verbinden möchte, so gibt es hier verschiedene Möglichkeiten. Eine der einfachsten Möglichkeiten sind hierbei Rohrverbindungsstücke. Doch gerade bei den Rohrverbindungsstücken gibt es je nach Rohre eine Vielzahl von Unterschieden, auf diese muss man gerade beim Kauf achten. Welche das im Detail sind, kann man im nachfolgenden Artikel erfahren. 

Das sind Rohrverbindungsstücke

Rohrverbindungsstücke_

Mit Rohrverbindungsstücken kann man. Je nach Ausführung kann man diese hierbei meist einfach zusammenstecken. Die Verbindungsstücke sind je nach Anwendung aus verschiedenen Materialien hergestellt. So gibt es hier Verbindungsstücke aus einfachem Stahl, aber auch aus V2A Edelstahl. Doch Rohrverbindungsstücke sind nicht gleich Rohrverbindungsstücke, vielmehr gibt es hier eine Vielzahl von unterschiedlichen Ausführungen. So gibt es nämlich die Rohrverbindungsstücke nicht nur für Rundrohre aus Stahl oder aus Kunststoff, sondern auch in anderen Formaten.

So gibt es die Verbindungsstücke in unterschiedlichen Winkeln, aber auch die Befestigung ist unterschiedlich. Teils gibt es hier auch Modelle die mit einem Gelenk ausgestattet sind. So kann man den gewünschten Winkel in dem man die Rohre verbinden möchte selbst einstellen. Zudem kann natürlich die Rohe die verbunden werden sollen, einen unterschiedlichen Durchmesser haben. Auch das berücksichtigen die Verbindungsstücke, so sind sie nämlich in einer Vielzahl an unterschiedlichen Durchmesser erhältlich. So reicht die Bandbreite von Rohren mit einem Durchmesser von 21.3 mm bis maximal 60.3 mm. Neben dem Modell wo einfach zusammenstecken kann, gibt es auch Verbindungsstücke bei denen man die Verbindung zusätzlich durch eine Schrauben fixieren kann.

Weitere Unterschiede bei Rohrverbindungsstücke

Wie bereits schon erwähnt gibt es Rohrverbindungsstücke die man einfach zusammenstecken kann. Doch zum Zusammenstecken gibt es auch eine andere Möglichkeit, hier gibt es nämlich auch Rohrverbindungsstücke die man anschweißen kann. Auch diese Verbindungsstücke gibt es in einer Vielzahl an unterschiedlichen Formaten. Unabhängig ob man die Verbindungsstücke zusammenstecken oder schweißen kann, gibt es auch Abweichungen beim Design. Je nach Modell ist dieses entweder mit einer Schutzschicht versehen oder in einem farblichen Design gehalten. Beides erlaubt auch eine Verwendung der Verbindungsstücke im freien, ohne das es hier aufgrund der Witterungseinflüsse zu einer Schädigung kommt.

Kauf der Rohrverbindungsstücke

Durch die unterschiedlichen Formate die es bei den Verbindungsstücken gibt, aber auch hinsichtlich den ganzen anderen Unterschieden, hat man auch Preisunterschiede. Möchte man sich ein umfassendes Bild zu diesen ganzen Unterschieden verschaffen die es bei den Verbindungsstücken gibt, so sollte man hier vergleichen. Für diesen Zweck bietet sich die Shoppingsuche im Internet an. Leicht kann man hierüber nämlich nicht nur eine Übersicht zu den einzelnen Modellen der Verbindungsstücke bekommen, sondern auch die Unterschiede erkennen und die passenden Rohrverbindungsstücke auch kaufen.

 

Ölbindemittel für umweltgefährdenden Stoffe

Die Ölbindemittel werden genutzt, damit das ausgelaufene Öl aufgenommen wird. Es gehört zu den umweltgefährdenden Stoffen und deshalb ist es unbedingt notwendig, dass Öl nicht in das Grundwasser eintritt. Werden Öle verwendet und gelagert, dann müssen auch die ausreichenden Mengen an Ölbindemittel zur Verfügung stehen. Im Notfall können die umwelttechnischen Produkte dafür sorgen, dass Öl spurlos entfernt und aufgenommen wird. 

Was ist für Ölbindemittel zu beachten?

Ölbindemittel

Abgesehen von dem Umweltschutz sollten die Ölbindemittel auch dazu in der Lage sein, dass eine gewisse Rutschfestigkeit und die Verkehrssicherheit wieder hergestellt werden. Nach dem Auslaufen von Öl wird damit der erforderliche Gripp wieder geschaffen. Von den Eigenschaften her sind die Ölbindemittel unterschiedlich und damit sollten sie entsprechend für die vorliegende Anwendung gekauft werden. Es gibt Mittel, die schwimmfähig sind und Mittel für festen Boden. Nach den Eigenschaften werden die Absorbtionsmittel für Öle klassifiziert und sie unterliegen dann den strengen Richtlinien. Es werden am besten einige Dinge beachtet, damit passende Ölbindemittel gekauft werden.

Einige Ölbindemittel eignen sich besonders für die Nutzung auf Gewässern. Die Öle werden aufgenommen und sie sind schwimmfähig. Für einen Einsatz auf dem Wasser sind die Ölbinder wasserabweisend. Sie können auch längere Zeit bei der Wasseroberfläche bleiben und die Öle aufnehmen. Sogar bei stark bewegten Gewässern ist ein Einsatz möglich. Außerdem gibt es Mittel für den Einsatz auf Land oder auf kleineren Gewässern. Genutzt werden die Mittel bei unbefestigten und befestigten Flächen. Hierbei sind die Anforderungen an Ölbindevermögen und Schwimmfähigkeit geringer.

Wichtige Informationen zu Ölbindemittel

Es gibt Ölbindemittel, das bestens für Gewerbe und Industrie geeignet ist. Diese Ölbinder sind nicht schwimmfähig oder wasserabweisend. In vielen Fällen werden sie dann bei Unternehmen genutzt. Besonders bei Öl auf Flächen oder Verkehrswegen bildet eine rutschige Schicht und es kann nur schwieriger entfernt werden. Damit die Unfälle verhindert werden, wird die Griffigkeit bei der Oberfläche wieder hergestellt. Ist dies der Fall, werden Ölbindemittel genutzt. Der rutschige Film kann oft sogar auf nasser Fahrbahn verschwinden, wenn es bei der Typenbezeichnung den Buchstaben R gibt.

Ölbindemittel: Erfahren Sie mehr!

Auch SF weist als Ergänzung die rutschhemmende Eigenschaft aus. Meist sind Ölbindemittel das feinkrümelige, feste Pulver. Eine große Oberfläche ist bei den porösen Stoffen vorhanden, damit die größere Menge an Öl anhaften und auch gebunden werden kann. Werden die aufgebrachten Ölbinder entfernt, dann wird auch ein ausgelaufenes Öl abgetragen. Die Pulver können sehr gut und einfach dosiert werden. Es gibt allerdings auch noch weitere Formen wie fertige Würfel, Tücher oder Vliesstoffe. Ausgelaufene Säuren, Fette oder Öle werden dann schnell aufgesaugt und die Rutschgefahr wird beseitigt.

 

Fachfirmen für eine Servomotor Ansteuerung sind hilfreich

Diverse Fachfirmen können Ihnen natürlich von Nutzen sein. Dabei ist die Kontaktierung größtenteils über E-Mail, Telefon oder auf dem Postweg möglich. Die ständige Erreichbarkeit ist natürlich immer besonders positiv. Dabei können Sie sich an den Support wenden und werden entsprechend weitergeleitet. Es ist stets von großem Vorteil, wenn Sie Ihr Anliegen so genau wie nur denkbar erläutern.

Daten zum Modell, der Fabrikation und der Problematik sollten daher parat liegen. Brauchen Sie demgegenüber einfach nur weiteres Interessantes zu Ihrer Servomotor Ansteuerung, so können Sie sich natürlich ebenfalls informieren. Dadurch erweitern Sie Ihr Wissen und können dieses in Ihrem Hobby oder Beruf bestens verwenden.

Beste Güte ermöglicht ein gutes Agieren durch die Servomotor Ansteuerung

Die Schnelligkeit, Stellung und Drehmoment müssen ideal aufeinander abgestimmt sein. Aus diesem Grund unterliegt die Servomotor Ansteuerung den strengsten Regelungen, die unbedingt eingehalten werden sollen. Sonst käme es zu Ausfällen oder Fehlfunktionen, die unbedingt vermieden werden sollten. Für Ingenieurwesen und in der Industrie eignen sich diese Ansteuerungen natürlich in erster Linie. Die exakte Funktionsweise und das präzise Arbeiten ist dabei logischerweise vordergründig.

servomotor_steuerungSelbst kleinere  Unterschiede könnten eine große Wirkung nach sich ziehen. Aber auch im Hobbybereich ist eine Servomotor Ansteuerung sehr wohl zu finden. Besonders der Modellbau spielt hierbei eine grogroßeße Rolle. Eine lange Langlebigkeit spielt logischerweise auch stets eine wichtige Rolle bei Ihrer neuen Sevomotor Ansteuerung. Deshalb sollten Sie ausschließlich hochwertige Modelle kaufen, die Sie nicht frustrieren werden. Sie können auf lange Sicht profitieren und dabei sogar alles in allem sparen. Zudem haben Sie weniger Fehlfunktionen zu verzeichnen oder müssen keine etwaigen Ausfälle fürchten. Stattdessen finden Sie ein geschlossenes System vor, das Sie nicht frustriert und Sie zuverlässige Arbeit erhoffen können. Mit einer durch und durch guten Servomotor Ansteuerung ist dies kein Problem.

Eine Servomotor Ansteuerung für Hobbybastler

Ferngesteuerte Fahrzeuge, wie Schiffe oder Flugzeuge brauchen eine solche Steuerung. Ambitionierte Hobbybastler sind deshalb mit dieser schwierigen Thematik ziemlich gut bewandert. Dadurch können die Maschinen in ihrer Leistungsfähigkeit gefördert werden und eine sehr gute Systemfunktionalität wird ermöglicht. Die Zuverlässigkeit der Drehimpulsmomente ist dabei selbstverständlich unverzichtbar. Natürlich gibt es eine enorme Auswahl unterschiedlicher Steuerungen, so dass alle das gesuchte und gewünschte Modell für sich und seinen Einsatzbereich finden kann. Im Zweifel empfiehlt sich natürlich immer eine umfangreiche Information zum Thema, so dass mögliche Anfänger-Fehler nicht erst passieren müssen.

Servomotor Ansteuerung

Für die Bestimmung einer exakten Schnelligkeit oder Stellung wird eine passende Servomotor Ansteuerung gebraucht. Diese sollte selbstverständlich möglichst hochklassig sein und das gesamte System positiv steuern. Als Folge können bei weitem bessere Ergebnisse erzielt werden, die letztendlich der gesamten Firma hilfreich sind. In der Regel spricht man ebenso wie vom Servoregler als auch vom Servomotor. Es dreht sich also um eine Kombination beider Bedienelemente.

Baustellentür in nur wenigen Minuten montiert

Bei einem Neubau oder wenn ein Haus oder eine Wohnung umgebaut wird, sind von den Umbaumaßnahmen häufig auch die Türen betroffen. Damit man während der Bauzeit trotzdem über eine Tür verfügt, gibt es eine Baustellentür. Welchen Zweck sie hierbei erfüllen kann und warum man nicht auf sie verzichten sollte, kann man nachfolgend erfahren.

Das ist eine Baustellentür

baustellentuerBei einer Baustellentür handelt es sich um keine schöne Tür. Vielmehr ist sie einfach gehalten aus einer Metallkonstruktionund ist mit Blech verkleidet. Sie besteht aus einer Zarge und dem Türblatt. Der Einbau einer solchen Tür kann man einfach mittels Schrauben oder Bauschaum vornehmen. Natürlich erfüllt jetzt hinsichtlich der großen Sicherheit, aber auch hinsichtlich dem Wärme- und dem Schallschutz eine solche Tür diese nicht. Man kann sie aber abschließen, was von Vorteil sein kann.

Darum ist eine Baustellentür sinnvoll

Natürlich werden sich jetzt einige Leser fragen, warum sollte man während der Bauzeit eine Baustellentür verwenden? Die Antwort hierauf ist einfach, zumal auch gleich mehrere Gründe dafür sprechen. Zum einen kann man mit einer solchen Tür seine Baustelle vor Diebstahl schützen. Gerade Baustellen ist gerne das Ziel von Dieben, da man hier an wertvolle Baustoffe wie Kupferrohre oder an Baumaschinen kommen kann. Mit einer solchen Tür kann man dieses unterbinden. Wobei die Tür sich hier nicht nur zum Eigentumsschutz bietet, sondern auch zur Sicherung der Baustelle. Was viele Bauherren gar nicht wissen, sie sind für die Sicherung einer Baustelle verantwortlich. Damit jetzt nicht unbefugte Personen oder Kinder eine Baustelle betreten und womöglich sich verletzen oder es zu einem Spielort wird, kann man dieses durch die Verwendung einer Baustellentür verhindern.

Woher eine Baustellentür?

Wer jetzt eine Baustellentür benötigt, der hat hier verschiedene Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit ist, dass eine solche Tür von der Baufirma kommt, sofern man sie damit beauftragt hat. Alternativ kann man natürlich eine solche Tür für die Baustelle sich auch leihen. Viele Verleiher für Baumaschinen und Geräte, aber auch Baumärkte mit einem Verleihangebot, haben oftmals auch eine solche Tür im Angebot. Und letztlich gibt es natürlich auch noch eine dritte Möglichkeit, der kauf einer solchen Tür. Ganz billig ist sie leider nicht, wenn man sich mal die Angebote anschaut. Hierbei wird auch feststellen können, das es Preisunterschiede bei den Baustellentüren gibt. Wer jetzt eine Baustellentür kaufen möchte, der sollte sich zuvor einen Überblick zu den Angeboten verschaffen. Am schnellsten geht dass über das Internet. Hier bietet sich die Shoppingsuche an, zumal über diese auch eine gewisse Filtermöglichkeiten bei den Angeboten besteht. So kann man hier unter anderem die Preisspange einstellen.

 

Klebeband für die Industrie

Zur Beförderung von Waren wird keineswegs lediglich eine transportsichere Verpackung benötigt. Sie ist insbesondere sicher zu verschließen. Am wirkungsvollsten und leichtesten erfolgt dies mit Klebeband. Es ist einfach anzubringen, muss jedoch qualitativ hochwertig sein, um zu halten. Für verschiedene Ansprüche gibt es unterschiedliche Arten von Klebebändern.Klebeband_

Es beginnt beim Panzerband für sehr hohe Ansprüche und reicht bis hin zum einfachen Klebeband in unterschiedlichen Größen und Farben. Damit der Versand so sicher wie möglich erfolgt, sollte man nicht nur Klebebänder benutzen, welches aus richtigem Material hergestellt wurden. Des Weiteren gibt es Klebebänder, die hierfür sorgen, dass die Pakete nicht von neugierigen Paketzustellern unbemerkt geöffnet werden können.

Spezifische Klebebänder

Da Klebeband insbesondere zum Verschließen der Kartons benutzt wird, hat es unterschiedlichen Ansprüchen standzuhalten. Es sollte zum Beispiel verschiedenartige Temperaturen aushalten. In Produktionshallen kann es ebenso mal besonders niedrigen oder sehr hohen Temperaturen ausgesetzt sein. Im Außenbereich herrscht erneut ein anderes Klima. Trockenheit oder Feuchtigkeit haben auch auf die Klebekraft eine Auswirkung. Daher sollte gutes Klebeband ziemlich temperaturunempfindlich sein. Wer es besorgen möchte, hat sich außerdem Gedanken zur Struktur und Verarbeitung zu machen. Insbesondere in Produktionshallen sollte es einfach zu verarbeiten sein sowie zugleich ausreichend Reißfestigkeit mitbringen.

Bedruckte Klebebänder

Immer öfter werden bedruckte Klebebänder angefragt, da sie zur Markenbindung beitragen. Insbesondere Webshops profitieren hiervon, da so mit diesem entscheidende Informationen mitgeliefert werden können. Keineswegs lediglich der Absender kann damit auf einem Blick benachrichtigt werden. Selbst wenn sich in dem jeweiligen Paket sehr zerbrechliche Waren befinden, kann dies über das Klebeband mitgeteilt werden. Ist dies dann auch noch farbig, dann ist das ebenso im schnelllebigen Alltag von den Paketzustellern sicher und schnell wahrzunehmen. Möchte man auf das Logo verzichten, kann man ebenso zu Warn-Klebeband greifen.

PVC- und PP-Klebebänder

Je nach Gewicht der Pakete hat man sich für die passenden Klebebänder zu entscheiden. Hierzu gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Buntes PP-Klebeband ist für leichte bis einschließlich mittelschwere Packstücke geeignet. Schwere Pakete halten mit einem farbigen PVC-Klebeband. Panzerklebeband, das auch als Gewebeband bezeichnet wird, macht es den Dieben schwerer, an diesen Inhalt der Pakete unbemerkt zu kommen. Des Weiteren sind Klebebänder für Maschinen erhältlich. So braucht man ab sofort keineswegs mehr eigenhändig das entsprechende Klebeband anbringen, sondern kann sich auf diese Kraft der Verschließmaschine verlassen. Rentiert sich das Anschaffen einer Klebebandmaschine nicht, so gibt es Klebebandabroller für das Klebeband. In den unterschiedlichen Varianten sorgt man dafür, dass das Verkleben der Verpackungen in Zukunft schnell und wirksam erfolgt.

Mehr zum Thema unter: http://europack24.de/verschliessen/klebeband/

Fahrradständer Bodenparker die bekannten Fahrradständer

Haben Sie schon mal etwas von einem Bodenparker gehört? Bodenparker für Fahrräder sind die bekannten und beliebten Fahrradständer, die vor vielen Einkaufsläden, Schulen oder Banken stehen. Sie werden als Fahrradständer Bodenparkerbezeichnet und können für ein oder mehrere Fahrräder gedacht sein. Die Geräte können modellabhängig zwei, drei, vier, fünf oder mehr Fahrräder aufnehmen. Es gibt zudem Fahrradständer Bodenparker für ein Fahrrad.fahrradstaender_bodenparker

Die „Stellplätze“ bzw. „Parkplätze“ für Fahrräder werden auf dem Boden fixiert, um dem Fahrrad oder den Fahrrädern Halt zu bieten. Wenn Sie einen geeigneten Fahrradständer suchen, werden Sie im Online- und Fachhandel fündig. Es steht Ihnen eine Vielzahl an Modellen zur Verfügung.

Fahrradständer Bodenparker – aufdübeln oder einbetonieren?

Bodenparker für Fahrräder können auf verschiedene Weise am Boden fixiert werden. Je nach Modell ist eine Einbetonierung möglich. Diese empfiehlt sich besonders für Einzelständer, damit ein Fahrrad bei einem schmalen und kleinen Bodenparker Halt bekommt. Vielfach werden Fahrradständer Bodenparker aufgedübelt. Einige Modelle können nicht nur auf oder im Boden befestigt werden. Je nach Hersteller und Modell, können Sie einen Fahrradständer Bodenparker auch an der Wand befestigen. Besitzen Sie ein Gerät für fünf Fahrräder, das stabil ist, können Sie dieses ggfs. auch ohne Befestigung hinstellen. Allerdings verschiebt sich der Fahrradständer unter Umständen. Des Weiteren sind nicht fixierte Fahrradständer Bodenparkerschlecht gegen Wind bzw. Unwetter geschützt. Daher empfiehlt sich eine Befestigung der Ständer in Boden oder an der Wand.

Fahrradständer Bodenparker – Material und Verarbeitung

Die Geräte sind aus Metall gefertigt. In der Regel bestehen die Bodenparker aus dem Material Stahl. Der Stahl wird zusätzlich veredelt, um wetterbeständig zu sein. Des Weiteren soll durch die Veredelung die Haltbarkeit erhöht werden und die Bodenparker sollen korrosionsbeständig sein. Zur Veredelung wird beispielsweise Chrom eingesetzt. Des Weiteren kann der Stahl auch durch Feuerverzinkung veredelt werden. Wenn Sie einen Fahrradständer Bodenparker kaufen möchten, dann sollten Sie auch hochwertige Qualität und veredelte Materialien Wert legen. Des Weiteren sollten die Bodenparker einwandfrei verarbeitet sein. Das bedeutet, Sie sollten keine scharfen Kanten oder Absplitterungen besitzen. Achten Wenn Sie einen solchen Fahrradständer online kaufen möchten, dann achten Sie auf die Kundenbewertungen.

Fahrradständer Bodenparker – Fazit

Fahrradständer sind in vielen Varianten erhältlich. Beliebt sind Bodenparker, die auf oder im Boden fixiert werden können. Wenn Sie einen Bodenparker für Fahrräder kaufen möchten, steht Ihnen eine breite Produktpalette zur Verfügung. Sie können die Anzahl der Parkeinheiten wählen und Parkgelegenheiten für ein, zwei, drei, vier, fünf oder mehr Fahrräder schaffen. Die Fahrradständer Bodenparker bestehen in der Regel aus veredeltem Stahl. Die Veredelung soll den Fahrradständer wetterbeständig machen und gegen Korrosion schützen. Der Fahrradständer Bodenparker sollte auf dem Boden oder an der Wand fixiert werden, um Halt zu bieten.

Fahrradständer Bodenparker: Hier erhalten Sie zusätzlich Informationen

Automatisierungstechnik auch im privaten Bereich

Mit der Zunahmen der Automatisierungstechnik im industriellen Bereiche erkannte man auch nach und nach die Möglichkeit bzw. Notwendigkeit, dass man diese Wege auch im eigenen Bereich zum Tragen bringt. Dem privaten Abnehmer begegnet die Automatisierungstechnik heute insbesondere in Form des EAN-Codes (besser bekannt als Barcode) auf Lebensmitteln. Wilde Theorien ranken sich um diesen Code. Einige halten es gar für eine Verschwörungstheorie der Regierungen.

Automatisierungstechnik

Die Wahrheit ist: Es ist eine Vereinfachung der Erfassung von Waren im Bezug auf Lagerhaltung, Order, Verkauf und Bestandsanalyse bzw. der Warensteuerung überhaupt etc. Ohne den Barcode wäre eine moderne Warenwirtschaft heute kaum mehr denkbar. Erdacht wurde der Strichcode 1970 in den USA und 1977 eben als EAN-Code in der westlichen Welt eingeführt. Dank der Automatisierungstechnik können die im Barcode verdeckten Daten mittels Scanner gelesen werden. Der Barcode ist es auch, der privaten Kunden noch am ehesten erklären kann, was Automatisierungstechnik gar ist. Mittlerweile wird der Barcode aber zunehmend von der RFID-Technik ersetzt, auf ein Teilbereich dieser Technik. Ein zusätzlicher Bereich der Automatisierungstechnik, der inzwischen im privaten Bereich eine sehr große Rolle spielt, ist die satellitengestützte Ortungssystem (GPS). Das erste System ging im Jahr 1995 in Betrieb und dient heute dazu Handys zu orten und auch Landmaschinen selbsttätig zu lenken.

Meilensteine der Vergangenheit der Automatisierungstechnik

Der vollmechanische Webstuhl von Edmond Cartwright aus dem Jahr 1785 stellt heute den Beginn der Historie der Automatisierungstechnik dar. Und James Watt war auch nicht unbeteiligt an der Geschichte dieser Technik-Disziplin, als er 1788 die Dampfmaschine erfand. Weitere Meilensteine in der Vergangenheit der Automatisierungstechnik sind der im Jahr 1822 durch Samuel Morse erfundenen ersten brauchbaren elektromagnetischen Schreibtelegraf und der 1941 von Konrad Zuse designte Z3-Rechner, der heute als Ur-Modell des Laptops gilt. Zudem umfasst die Automatisierungstechnik auch die Regelungstechnik, stark geprägt von Norbert Wiener ab dem Jahr 1947. Diese waren selbstverständlich die Meilensteine der Entwicklungsgeschichte im Zuge der Industrie, die nach wie vor eine sehr große Von Belang. Die Fortentwicklung hier ist bis heute nicht abgeschlossen. In unseren Kaufhäusern gibt es an verschiedenen Hochschulen heute auch einen Studiengang für dieses Teilgebiet der Ingenieurwissenschaften und der Technik, wo nach dem Abschluss ein Bachelor zu erwerben ist. Diejenigen, die ihr Studium in diesem Teilgebiet der Ingenieurwissenschaften und der Technik erledigt haben, arbeiten später im Projektmanagement, in der bautechnischen Industrie und in der Anfertigung von Robotern. Zudem besteht die Option, ein Masterstudium anzuschließen.

So beeinflusst Automatisierungstechnik unser Leben heute

Die Automatisierungstechnik ist ein sehr zentrales Teilgebiet der Ingenieurwissenschaften und der Technik. Der Ursprung ist in der Großserienherstellung der frühen Industrie. Inzwischen gibt es mehrere Methoden, mit denen dieses Gebiet der Ingenieurwissenschaften und der Technik in Betrieb ausgeführt werden kann.